Assunta Henkel Heilpraktikerin für Psychotherapie
Assunta Henkel               Heilpraktikerin für Psychotherapie

Rahmenbedingungen

Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen:

 

Finden Sie als  Versicherter einer gesetzlichen Krankenkasse keinen Therapieplatz in zumutbarer Entfernung und/oder die Wartezeit bei einem niedergelassenem Psychotherapeuten ist länger als 6 Monate, können Sie bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nachfragen, ob eine gewisse Stundenanzahl bei einem psychotherapeutischen Heilpraktiker Ihnen erstattet wird.


Wie müssen Sie vorgehen?

 

Es muss vor Therapiebeginn ein schriftlicher Antrag auf Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse gestellt werden. Gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) müssen bestimmte Voraussetzungen für die Beantragung dieser sogenannten "außervertraglichen Behandlung" erfüllt sein.
Dafür werden mindestens 3 Ablehnungen oder Hinweise auf sehr lange Wartezeiten (6 Monate) von niedergelassenen Psychotherapeuten benötigt. Notieren Sie die Telefonate mit Uhrzeit, Datum und Antwort und bitten Sie Ihren Hausarzt um eine Notwendigkeitsbescheinigung mit Diagnose nach ICD-10, warum Sie eine Psychotherapie benötigen.
Im Falle einer Kostenübernahme  Ihrer Krankenkasse, erhalten Sie von mir eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung einreichen.

 

 

Paarberatung ist generell keine Kassenleistung.

 

 

Hier finden Sie mich:

Assunta Henkel Heilpraktikerin für Psychotherapie

und Systemische Paartherapeutin
Ringstr. 16
36369 Lautertal (Vogelsberg)

Kontakt

Hier können Sie mich telefonisch erreichen:

 

06643 8241

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular:

 

info@assunta-henkel.de

oder auch über

www.therapie-portal.de

zu finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Assunta Henkel Heilpraktikerin für Psychotherapie